Leseliste

3 Reihen für 2021

Hallo zusammen,

für 2021 habe ich mir viel vorgenommen. Auch in diesem Jahr möchte ich wieder ein paar Buchreihen für mich abschließen. Auf die drei folgenden Reihen möchte ich gerne den Fokus legen, um sie vollständig von meinem SuB zu eliminieren. Wie auch im letzten Jahr habe ich bereits bei allen Reihen den ersten Band gelesen und sie haben mir unheimlich gut gefallen. Hoffentlich bleibt das bei den restlichen Bänden so.

Christelle Dabos – Die Spiegelreisende

Die Spiegelreisende war nicht nur in Frankreich ein großer Erfolg. Auch in Deutschland gab es bereits etliche begeisterte Leser der Bücher. Ich habe Band Eins bereits mit Hochgefühlen gelesen und war fasziniert von der Sprache und dem ruhigen Erzählstil. Protagonistin Ophelia gefiel mir gut, besonders aber ihre Tante. Das Universum war toll. Ich freue mich so sehr die Figuren wieder zu sehen. Gemeinsam mit einer Leserunde werde ich zuvor aber noch mal ganz vorne beginnen und mich erneut in den Bann ziehen lassen. Ich wiederhole mich gerne: Ich freue mich so sehr!

Neal Shusterman – Scythe

Scythe ist eine wirklich faszinierende Geschichte über Cita und Rowan, die ausgebildet werden, um die Menschen zu lesen. In diesem Universum gibt es kein Leid mehr. Die Menschen sterben nicht. Aber um die Überbevölkerung im Griff zu halten gibt es Menschen wie Cita und Rowan, die nach Statistiken gehen und auswählen welche Menschen das Leben verlassen müssen. Allein die Vorstellung ist total verrückt, aber in der Story macht irgendwie alles Sinn und es war super spannend die beiden Figuren auf ihrem Weg zu begleiten. Das erste Buch hatte allerdings auch einen mega Cliffhänger. Ich freue mich hier anzuknüpfen.

Lynette Noni – Project Jane

Project Jane ist eine faszinierende Sci-Fi Story und ich fand sie beim Lesen vor knapp zwei Jahren echt gut. Ich gestehe aber, dass ich unglaubliche Gedächtnislücken habe. Ich werde hier vermutlich auf jeden Fall noch mal einiges im ersten Buch nachlesen müssen, bevor ich die Reihe fortsetzen und mit Buch zwei dann auch abschließen kann.

 

Auch wenn ich meinen Fokus auf diese drei Reihen legen möchte, habe ich weitere Fantasy-Reihen im Auge, die ich 2021 nicht ignorieren werde:

Leigh Bardudo – Das Lied der Krähen/Das Gold der Krähen

Letztes Jahr habe ich bereits die Grisha Bücher gelesen, die im gleichen Universum spielen. Jetzt rückt der April immer näher und ich würde unheimlich gerne zumindest Das Lied der Krähen gelesen haben, bevor es auf Netflix die Serie zu gucken gibt.

Sarah J Maas – Throne of Glass

Die ersten drei Bände habe ich bereits im Regal stehen und irgendwie kribbelt es mir in den Fingern. Ich würde die Reihe echt gerne starten. Da es aber doch so viele Bücher sind, möchte ich wirklich gerne erst meine anderen oben genannten Lesevorhaben abschließen, bevor ich mich an Throne of Glass begebe. Band Eins habe ich bereits vor ein paar Jahren gelesen, dann kam mir Das Reich der Sieben Höfe dazwischen. Die Bücher habe ich mittlerweile bereits zwei Mal gelesen, weil sie mir so gut gefallen haben. Da sind die Erwartungen an Throne of Glass zum einen natürlich sehr hoch und zum anderen glaube ich auch, dass ich alles was ich sonst lese blöd finden werde, wenn ich hier erstmal angefangen habe.

Okay zugegeben, der Fokus liegt streng genommen auf mehr als nur drei Buchreihen. Aber wie hätte ich mich denn bitte entscheiden sollen? In meinem Regal schlummern außerdem noch weitere Bücher die Aufmerksamkeit wollen. Auch weitere Reihen. Ich glaube das wird super schwer.
Kennt ihr von den Büchern schon was? Habt ihr Lust auf einen Buddyread?

Ganz liebe Grüße
eure Chrissi

 

 

6 thoughts on “3 Reihen für 2021

  1. Liebe Chrissi,

    über „Das Lied der Krähen“ habe ich dir schon in einem anderen Kommentar etwas geschrieben :)!
    In diesem Post klingt „Scythe“ mega spannend, die Idee ist ja mega, also zumindest das was du so berichtest. Ich habe bisher die Bücher immer nur im Laden stehen sehen, aber mich verdächtig wenig damit beschäftigt, sollte ich wohl mal ändern oder?

    Viele Grüße
    Sandra

    1. Hallo Sandra,

      ich hab dir bezüglich eines Buddyreads eben schon bei Instagram eine Nachricht geschrieben.
      Das ist vermutlich unkomplizierter 🙂

      Liebe Grüße
      Chrissi

  2. Hallöchen Chrissi,

    Scythe will ich auch noch beginnen, der 1. Band steht bereits im Regal.
    Leigh Bardugos Krähen-Dilogie sollte es irgendwie noch bis Ende April schaffen gelesen zu werden und wenn ich noch King of scars schaffe… ok, das ist für mich größenwahnsinnig, aber ich will die Büher erst lesen und dann die Serie gucken. *lach

    Die Spiegelreisende… ach ja. Hätte ich eigentlich auch Bock drauf. Doch andere Reihen haben Vorrang.

    Ich wünsche dir viel Spaß bei den Reihen 🙂

    Liebe Grüße
    Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.