Wir lesen Frauen – Leseempfehlungen I

Eine Challenge von Eva-Maria Obermann  01.03.2019 – 29.02.2020

Ich wünsche euch einen wundervollen Weltfrauentag!

[Achtung: Am Ende des Beitrags gibt es etwas zu gewinnen]

In meinem ersten Beitrag zu Evas Lese-Challenge habe ich für euch und selbstverständlich auch für mich selbst zusammengetragen, was ich im nächsten Jahr lesen möchte und könnte. Dabei habe ich meinen SuB genauer unter die Lupe genommen. Gleichzeitig war ich auch positiv überrascht, welch zauberhaften Autorinnen bereits mein Bücherregal bewohnen und dass es in meinem Regal ein ungefähres 50:50 Verhältnis von Autorinnen zu Autoren gibt. Abgesehen von J.K. Rowling und meinen verschiedensten Harry Potter Ausgaben zaubern bei mir noch viele weitere Damen.

Weiterlesen

Challenge-Start: Wir lesen Frauen

Eine Aktion von Eva-Maria Obermann 01.03.2019 – 29.02.2020

Mit Challenges bin ich mittlerweile vorsichtig. Sehr oft habe ich mich in der Vergangenheit irgendwo angemeldet, aber die Aufgaben dann doch nicht bis zum Ende durchgezogen. Wir lesen Frauen ist allerdings eine wichtige Aktion und die Aufgaben auch absolut machbar.

Der erste Blick wanderte natürlich über meinen SuB. Ich war erstaunt, wie viele Bücher auf einige Aufgaben passen und war gleichzeitig auch froh, mir für Wir lesen Frauen nicht zwangsläufig neue Bücher kaufen zu müssen. Die Challenge ist ja in erster Linie auch dafür da einfach mal bewusst zu einer Lektüre zu greifen. Mein Job lässt es nicht immer zu, aber ich würde mich manchmal auch einfach nur gerne vor mein Regal stellen und sehen, was vielleicht darauf wartet gelesen zu werden. Da Wir lesen Frauen über ein ganzes Jahr läuft, bin ich zuversichtlich. Ansonsten sind Leselisten nämlich nicht unbedingt meine besten Freunde. Ich greife einfach auch viel zu gern spontan zu.Weiterlesen

Das SuBabc – Erstes Update

Zu Kerstin und Janna

 

Hallo zusammen,

Der erste Monat ist fast vorrüber und ich möchte direkt einen kleinen Statusbericht liefern.

In meinem Notizbuch habe ich mir für die Challenge extra eine Art Tracker gezeichnet und mir schon überlegt, was ich für welche Aufgabe lesen könnte. Mir persönlich macht es das immer ein wenig einfacher und man hat das Ziel konkreter im Blick. Wie organisiert ihr euch denn so?

Insgesamt habe ich bereits vier Bücher für die SubABC Challenge gelesen und möchte euch diese Titel auch kurz vorstellen.Weiterlesen

Das SubABC – Mein 1×1

 

Guten Abend,

Mein Umzug steht kurz bevor. Es ist jetzt keine Woche mehr, dann stehen auch die Bücherregale in der neuen Wohnung. Darauf freue ich mich selbstverständlich am meisten. Und mein Bett. Oh Gott, ihr wisst gar nicht wie sehr ich mein Bett vermisst habe!

Jedenfalls kann in der neuen Wohnung die Bücherwand nicht mehr in einem Stück aufgestellt werden. Deswegen musste ich mir jetzt so langsam auch ein paar Gedanken machen, wie ich die Bücher gegebenenfalls anders sortiere. Da Ein Regal unmittelbar neben meinem Sofa stehen wird, hat sich in meinem Kopf die Überlegung festgesetzt daraus mein SuB-Regal zu machen. Ob ich das einhalte kann ich jetzt noch nicht so genau sagen, aber wenn ich dann am nächsten Sonntag meine Bücher sortiere, werden wir es sehen.

Was kommt mir da also sehr gelegen? Die Challenge von Janna und Kerstin! Im letzten Jahr habe ich sie nur beobachtet und auch an keiner andere Challenge teilgenommen, aber warum nicht mit buchigen Vorsätzen ins neue Jahr starten? Es gibt schließlich auch kein Buchkaufverbot. Ich habe mir allerdings fest vorgenommen bis Ende Januar, wenn das neue Buch von Mary E. Pearson auf deutsch erscheint, kein anderes Buch zu kaufen. Es gab schließlich auch buchige Weihnachtsgeschenke. Ob das so klappt? Keine Ahnung!Weiterlesen