Mit der Postkarte um die Welt

Hallo zusammen,

Ich möchte heute eine weitere Leidenschaft mit euch teilen, die ich erst seit Anfang des Jahres wieder so richtig habe aufleben lassen. Man hat für die schönen Dinge nicht immer Zeit und vielleicht auch kein Geld, aber ich sammle eigentlich schon seit je her sehr gerne Postkarten.

Das ist vielleicht für einige total sinnfrei, aber ich liebe schöne Karten. Am allerliebsten Karten mit nur einem einzigen Motiv. Man kann die Karte meiner Meinung nach noch viel mehr genießen und auf sich wirken lassen, wenn nur ein Bild vorhanden ist. Postkarten mit mehreren Motiven finde ich immer sehr überladen. Man weiß gar nicht wohin man gucken soll. Ich gestehe, ich verschicke selbst solche Karten, weil andere sowas mögen. Aber auch wenn ich im Urlaub bin, dann suche ich eigentlich gezielt und am liebsten Karten mit nur einem Motiv.

Das Sammeln von Postkarten und das mit dem Geld ist so eine Sache. Ich verschenke unheimlich gerne Postkarten, aber es gibt gar nicht genug Anlässe dafür. Und ich kaufe so wahnsinnig ungerne Karten für mich. Liegt vielleicht daran, dass ich abgesehen von Büchern früher schon unheimlich ungerne Geld für mich und lieber für Geschenke ausgegeben habe. Es gibt sowieso nichts schöneres als anderen eine Freude und ein Geschenk zu machen. Ich habe mir mittlerweile auch abgewöhnt ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn ich Sachen für mich selbst kaufe, aber das hatte ich mal. Deswegen bin ich sehr froh, dass ich mich Anfang dieses Jahres bei Postcrossing angemeldet habe.Weiterlesen

Lesezeichen für alle Lebenslagen

 

Hallo zusammen,

Bücher geben mir immer wieder ganz viel. Aber es gibt es noch ein paar andere Dinge, die ich ebenfalls unheimlich gerne sammle. Ein paar davon sind buchiger Natur. Ich möchte euch mit dieser neuen Beitragsreihe ein paar meiner Sammlungen vorstellen und bin gespannt, was ihr von dieser Beitragsidee und meinen Sammelleidenschaften haltet.

Was gehört zu einem Buch mit dazu? Selbstverständlich ein Lesezeichen. Auch wenn ich eine reiche Sammlung habe, greife ich trotzdem auch zum Parkticket oder Taschentuch wenn gerade kein Lesezeichen in Griffweite ist. Ich mag es allerdings nicht wenn Eselsohren in die Seiten kommen. Wirklich, geht für meine eigenen Bücher gar nicht. Wie andere das handhaben ist mir nicht ganz so wichtig. Solltest Du allerdings zur Sorte Eselsohr gehören und wir lernen uns besser kennen, dann könnte es sein, dass ich dir zum nächsten Geburtstag ein oder zwei Lesezeichen schenke. Nur für den Fall, dass du das auch mal ausprobieren möchtest.

Ich möchte euch heute ein paar Schätze aus meiner Sammlung vorstellen.Weiterlesen