Sommerpause

Hallo zusammen,

wie ihr dem Titel ganz richtig entnehmt, macht die Federecke eine kleine Sommerpause.

Ab dem 1. September komme ich in alter Frische mit neuen Beiträgen und Rezensionen zurück.

Bis dahin bin ich aber nicht ganz von der Bildfläche verschwunden. Ihr könnt mich in dieser Zeit weiterhin auf Twitter und Instagram finden.

Ich wünsche euch einen schönen Sommer!

Eure Chrissi

Wie behaltet ihr andere Blogs im Auge?

Mittlerweile bin ich schon seit Ende 2012 in der Buchbloggerwelt unterwegs und immer wieder habe ich mir überlegen müssen, wie ich am besten andere Blogs im Auge behalte.
Als ich noch bei Blogger von Google war, habe ich den dortigen Feedreader benutzt und war von Anfang an auf Twitter aktiv. Facebook hat für mich noch nie funktioniert. Ich gebe es zu: Ich war noch nicht gerade die fleißigste im Kommentieren. Trotzdem habe ich mich regelmäßig darüber geärgert, dass ich für mich interessante Blogs regelmäßig wieder aus den Augen verloren habe.

Jahrelang habe ich mir Bloglinks in Ordner in meiner Symbolleiste im Browser abgespeichert. Das hat für mich sehr gut funktioniert, bis ich irgendwann häufiger am Handy online war und ich dort ja dann darauf keinen Zugriff hatte. Außerdem war es schon mühsame Arbeit diese Ordner zu pflegen und im Auge zu behalten, wo man schon länger nicht war. Ihr seht schon: Das war alles nicht so praktikabel. Ich hab’s auch mit Bloglovin‘ o.ä. Websites probiert. Alles irgendwie nicht so meins.

Weiterlesen

Buchige Entdeckungen beim #Litnetzwerk

Eine Aktion von Lena vom Büchernest

 

Hallo zusammen,
Vom 1. bis zum 3. Februar war wieder das Litnetzwerk angesagt und ich war auch wieder dabei. Meinen Blogreader habe ich mit einer ganzen Reihe von neuen Blogs gefüllt und insgesamt habe ich an diese Wochenende 82 Kommentare auf eueren Blogs gelassen. Auf ein paar Blogs habe ich auch direkt mehrere Kommentare hinterlassen und ich hoffe mir zukünftig auch wieder mehr Zeit zum Kommentieren einräumen zu können. Der Austausch tat gut!

Weiterlesen