Gelesen im Juni 2017

 

Der Juni startete mit eine ganz tollen Pfingst-Wochenende an der Nordsee. Katja Wolke und ich waren mit unseren Anhängen in die Nähe von Dorum gefahren und hatten genau zwei Wünsche: Ins Meer und viel lesen. Ihr könnt euch vorstellen, was davon geklappt hat? Das Meer war leider nicht immer da als wir ans Wasser kamen, aber wir hatten eine sehr tolle, ausgiebige Wanderung durchs Watt. Katja und ich haben wohl beide nicht so viel gelesen, wie wir es eigentlich wollten, aber dafür hatten wir eine schöne gemeinsame Zeit am Meer.Weiterlesen

Was bisher geschah – 6 Monate im Umbruch

 

Mitte Januar wollten mein Freund und ich zu Ikea fahren. Ich hatte zwei neue Bücherregale von ihm zu Weihnachten bekommen. Wie es das Wetter so wollte schneite es an unserem geplanten Ausflugstag in Massen und mein Freund konnte nicht zu mir nach Münster und wir zu Ikea fahren. Das war der Wink mit dem Zaunpfahl. Denn kurz darauf wurde mir eine andere Stelle angeboten und Münster sollte nicht meine Heimat bleiben. Uns blieb damit erspart die zwei neuen Regale zwei Mal zu schleppen. Man könnte das Schicksal nennen.

Weiterlesen

Meine Top 3 Reihen EVER

Hallo Zusammen,
Ursprünglich wollte ich euch bereits am letzten Donnerstag mein Top 3 Buchreihen vorstellen. Aber das musste ich dann ein wenig aufschieben. Grund: Ein Buch war noch nicht rechtzeitig bei mir eingezogen. Das war wirklich sehr ärgerlich. Und weil ich am Donnerstag meinen freien Tag hatte, musste ich selbst sogar auf Freitag warten, um das Buch endlich bei mir aufzunehmen. Das grenzt schon bald an eine Katastrophe. Jedenfalls hat es sich mittlerweile bei mir gemütlich gemacht und wurde schon vorn mehreren Seiten gut bestaunt.
Zu eurem Glück konnte ich meine Fotos für euch heute dann aber auch nocheinmal neu schießen. Die Qualität ist damit erheblich besser.
Platz Nr. 3
…geht an niemanden.
Als ich mir überlegt habe, welche meine Lieblingsreihen überhaupt sind, da stand innerhalb von weniger als 2 Sekunden sofort und unwiderruflich fest wer auf Platz 1 und 2 steht. Um Platz 3 wird sich gekäbbelt wie um die Geschenke unterm Tannenbaum.
Ich habe wirklich schon so, so, so viele Bücher unglaublich gerne gelesen. Schon als ich klein war.
Lieblingsreihen in meiner Kindheit waren z.B. Die Wilden Hühner von Cornelia Funke, Hanni und Nanni von Enid Blyton und Heartland von Lauren Brooke. Da war ich einfach ein echt sehr typisches Mädchen. Aber auch die drei ??? oder Sherlock Holmes habe ich früher sehr gemocht.
Auch heute tauchen regelmäßig Krimi- oder Jugendbuch-Reihen auf, die ich sehr gerne lese oder gelesen habe.
Aktuelle Highlights von mir wäre z.B. Bücher von Linda Castillo oder Tana French.
Trotzdem sind diese Sachen für mich noch alle viel, viel zu frisch um zu sagen: Das sind meine absolut besten, der besten. Ne, das geht einfach nicht.
Platz Nr. 2
…geht an das beste Thriller Duo, das ich kenne. Douglas Preston und Lincoln Child und ihre Reihe um Special Agent Pendergast. Die meisten kennen wahrscheinlich weder die Bücher noch die Autoren. Mit dem Lesen von Krimis und Thrillern habe ich ja schon früh angefangen. Den ersten Teil habe ich wohl schon mit 13, oder so gehört. Mittlerweile habe ich Relic mindestens schon 20 mal gehört. Und immer und immer wieder ist es für mich das gleiche spannende Abenteuer.
Ursprünglich wird die Reihe von Thomas Piper gelesen. Den meisten dürfte er wohl als Synchronstimme von Alf bekannt sein. Die neueren Teile liest alle Detlef Bierstedt.
Bis auf drei Teile (eine Trilogie innerhalb der Reihe) habe ich mittlerweile alle Hörbücher der Reihe beisammen. Leider gibt es diese auch nicht mir zu kaufen, nur noch auf Hörbuch Download. Burn Case und Dark Secret habe ich daher auch als Taschenbuch im Regal. Bereits mehrfach angefangen, komme ich allerdings nicht so richtig hinein. Irgendwie fehlt es mir dann doch, dass es mir diesmal keiner vorliest.  Vielleicht bekomme ich die drei alten aber irgendwann doch noch gebraucht, oder so?
Als nächstes freue ich mich auf jeden Fall auf den neusten Teil. Der erscheint Anfang nächsten Jahres. Und den bisher letzten Attack habe ich ja auch noch nicht gehört. Da kann ich mir die Wartezeit also noch ein wenig verkürzen.

Platz Nr. 1

… geht ganz unumstritten an: Harry Potter.  Keine Buchreihe hat mich bisher länger begleitet und mich so sehr geprägt, wie die Bücher von Rowling.
Dabei mochte ich das erste Buch anfangs gar nicht lesen. Das war mir viel zu langweilig. Wen interessieren schon Borhmaschienen und Katen auf Straßenmauern? Erst als ich mal länger krank war und mein Papa mir das Hörbuch kaufte, da wurde ich vom Harry Potter-Fieber angesteckt.
Teil 1 und Teil 2 habe ich etliche Male gehört und selbst gelesen um dann mit großer Begeisterung auf den nächsten Teil zu warten. Mit den Büchern habe ich gelacht und geweint. Sie sind einfach ein großer Bestandteil meiner Kindheit.

Wahrscheinlich habt ihr auch schon erraten, worauf ich die ganze letzte Woche so sehnsüchtig gewartet habe, oder?
Seit Freitag besitze auch ich eine Ausgabe vom neuen Harry Potter und der Stein der Weisen, illustriert von Jim Kay. Und Mr. Kay hat ganz großartige Arbeit geleistet. Bereits Sieben Minuten nach Mitternacht hat mir sehr gut gefallen. Umso aufgeregter war ich natürlich auf seine Interpretation von Harry Potter.
Die Winkelgasse hat mir sehr gut gefallen und auch Hogwarts ist einfach zauberhaft. Meine drei Lieblingsbilder sind (für alle die das Buch bereits haben) auf Seite 136, 170 und 204/205.
Ich liebe, liebe, liebe, liebe dieses Buch jetzt schon.

Nächstes Mal…
Meine Lieblingsromane werde ich euch dann beim nächsten mal präsentieren. Wegen Buchmesse usw. aber vorraussichtlich auch erst wieder in 2 Wochen. Vielleicht fallen euch bis dahin auch noch ein paar andere Ideen ein, war ich euch aus meinem Regal vorstellen könnte?
 Beste Grüße
Chrissi

Welche sind denn eure Lieblingsreihen EVER?

Meine Federecke

mein-regalMehrfach schon hatte ich es mir vorgenommen euch ein paar Fotos von meinen Büchern zu zeigen. Jetzt habe ich gerade ein bisschen Platz und Ordnung gemacht, da kommt es mir gerade recht. Ich räume meine Schätze ohnehin ständig von A nach B. Es gibt nur wenige die ihre Stammplätze haben. Alle anderen werden immer dann neu sortiert, wenn Neuankömmlinge ihr Revier beziehen. Zumal ich einige ungelesene noch gar nicht einsortiert habe. Meistens bekommen sie ein Plätzchen sobald ich sie gelesen habe. Da müssen dann auch ungelesene Bücher weichen.
mein-regal-1Wonach habe ich sie sortiert?

Ich gebe mir große Mühe ein für mich erkennbares System zu schaffen. Die Billy-Regale sind so aufgestellt, dass ich immer abwechselnd eine Reihe HC und eine Reihe TB stellen kann. Das hat leider zur Folge, dass ich aktuell manchmal auch Autoren auseinanderreißen muss, weil ich sowohl HC als auch TB besitze. Wenn man irgendwann mehr Platz da ist, dann soll sich das natürlich ändern.
Ansonsten habe ich Kinder- und Jugendbücher, Krimis und Romane möglichst unter sich stehen. Oftmals auch Verlagsweise beieinander. Das sieht ofttmals optisch sehr gut aus, weil die Bücher dann gleich groß sind, oder einen ähnlichen Buchrücken haben. Ich kann das aber leider nicht völlig durchziehen. Auf den Bildern ist auch der untere Teil des Regals abgeschnitten. Dort herrscht einfach noch zu viel Chaos und in den meisten Fällen stehen auch meine Hocker davor, sodass ich den unteren Teil selbst nicht zu Gesicht bekomme wenn ich auf dem Bett oder am Schreibtisch sitze. Einerseits Schade. Andererseits möchte ich das Durcheinander auch nicht immer sehen. Da gefällt mir mein oberer Teil sehr viel besser.

mein-regal-2In den nächsten Wochen möchte ich gerne mein Regal für euch unter die Lupe nehmen. Unter den unterschiedlichsten Aspekten. Starten werde ich in der kommenden Woche mit meinen Top 3 Reihen überhaupt. Nicht bloß eine Momentaufnahme der aktuellen Vielfalt. Habt ihr eine Idee welche es sein könnten?
Ich hab auch noch ein paar andere Ideen was ich euch so zeigen könnte.
Meine Top Romane, Jugendbücher, Krimis…
Aber vielleicht habt ihr auf den Fotos ja auch schon etwas entdeckt? Oder möchtet noch was anderes über mich und meine Bücher wissen? Fragen sind mir sehr willkommen.
Beste Grüße
Chrissi