Lars Amend – It’s all good

Das Buch habe ich vom Verlag als Leseexemplar erhalten. Die Rezension beinhaltet ausschließlich meine persönliche Meinung. Für den Beitrag habe ich kein Geld erhalten.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht so der Lebensratgebertyp bin. Erst recht nicht bei so esoterischen Themen. Tatsächlich habe ich das Buch beim Kailash Verlag auch nur angefragt, weil ich es bei Instagram bei jemandem in der Story gesehen hatte. Die kurzen Ausschnitte, die dort gezeigt wurden hatten auf mich einen so guten Eindruck gemacht, dass ich trotzdem gern reinlesen wollte. Ich glaube, das war für mich der größte Fehlgriff seit Ewigkeiten.

„Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt“ ist ein wirklich sehr toller Ansatz, der eigentlich inspirieren sollte. Ich glaube auch fest daran, dass wir an einigen Stellen optimistischer Denken sollten, weil das mehr beflügelt. Manchmal reicht es vielleicht tatsächlich, wenn man sich selbst bewusster macht, dass man etwas kann und doch einfach mal ausprobieren sollte, aber das funktioniert bei weitem nicht immer und überall.

Weiterlesen